IMG 4716    Der Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) hier abends aufgenommen in der Ligusterhecke mit Blitz.
Der Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) hier abends aufgenommen in der Ligusterhecke mit Blitz.
IMG 4592    Ein frisch geschlüpfter Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) beim Trocknen der Flügel.
Ein frisch geschlüpfter Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) beim Trocknen der Flügel.
IMG 4604    Der gleiche Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) nochmal etwas von der Seite.
Der gleiche Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) nochmal etwas von der Seite.
IMG 4721    Zwei Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) in der Ligusterhecke vor der Paarung.
Zwei Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) in der Ligusterhecke vor der Paarung.
IMG 4731    Der Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) beim Schwirrflug.
Der Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) beim Schwirrflug.
IMG 4733    Warten auf ein Männchen: 'Madame' Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri).
Warten auf ein Männchen: 'Madame' Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri).
IMG 4739    Sieht man auch nicht alle Tage: Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) bei der Paarung ...
Sieht man auch nicht alle Tage: Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) bei der Paarung ...
IMG 4824    Eigelege des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) an Liguster.
Eigelege des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) an Liguster.
IMG 4827    Ein einzelnes Ei des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).
Ein einzelnes Ei des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).
IMG 5243    Ein kleines Räupchen (L2) des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri), der "Stachel" am Hinterteil ist das sog. Analhorn.
Ein kleines Räupchen (L2) des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri), der "Stachel" am Hinterteil ist das sog. Analhorn.
IMG 5251    Eine Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) beim Fressen.
Eine Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) beim Fressen.
IMG 5360    Die L3 Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).
Die L3 Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).
IMG 5377    An der Haltung dieser Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) sieht man deutlich, warum diese Raupenfamilie "Sphingdae" nach der ägyptischen Sphinx heißt.
An der Haltung dieser Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) sieht man deutlich, warum diese Raupenfamilie "Sphingdae" nach der ägyptischen Sphinx heißt.
IMG 5554    Wahre Fressmaschinen: die ausgewachsenen Raupen des Ligusterschwärmers (ca. 10 cm!) fressen Unmengen...
Wahre Fressmaschinen: die ausgewachsenen Raupen des Ligusterschwärmers (ca. 10 cm!) fressen Unmengen...
IMG 5599    Eine verpuppungsbereite Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) - erkennbar am braun gefärbten Rücken.
Eine verpuppungsbereite Raupe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri) - erkennbar am braun gefärbten Rücken.
IMG 5540    Und hier das Restultat nach 12 Tagen in der Erde: eine fertige  Puppe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).
Und hier das Restultat nach 12 Tagen in der Erde: eine fertige Puppe des Ligusterschwärmers (Sphinx ligustri).